Schlagwort-Archiv: Gänseblümchen essen

Gänseblümchen

Gänseblümchen sind essbarGänseblümchen ist dadurch, dass es auf fast jeder Wiese wächst, die bekannteste Pflanze Mitteleuropas. Gänseblümchen werden bis zu 15 cm hoch und tragen von März bis November Blüten. Die Blütenblätter schließen sich in der Nacht und bei schlechtem Wetter.

Die jungen Blüten des Gänseblümchens schmecken leicht nussig. Die ausgewachsenen Blüten haben einen leicht bitteren Geschmack.

Verwendung:

Die Blüten und die jungen Blätter des Gänseblümchens werden als Einlage zu normalem Blattsalat genutzt. Die ausgewachsenen Blüten werden auch sauer eingelegt und als Snack gegessen.

Anbau:

Gänseblümchen werden nicht angebaut. Sie wachsen wild auf Wiesen und Grasflächen.