Kategorie-Archiv: Helfer

Salate vom Lieferservice – wenn´s schnell gehen soll

Salate vom Lieferservice sind eine gesunde alternativeSalate gibt es heutzutage in allerlei Variationen. Vom einfachen Eisbergsalat bis hin zum Feldsalat, Rucola oder Lollo Rosso – die Auswahl ist riesengroß. Als Vorspeise oder auch Snack bei der Arbeit, kann man sich die verschiedensten Kreationen zusammen stellen. Die Vorteile von einem frisch gemachten Salat sind klar – in der kalten Jahreszeit sind sie ein reichhaltiger Vitamin Lieferant, halten uns gesund und frisch und schmecken dazu auch noch lecker. Zudem geben Sie uns das Gefühl unserem Körper etwas gutes getan zu haben.

Salate selber zubereiten

Einige Nachteile hat der selbstgemachte Salat allerdings auch. Wer kennt nicht das ewige zurechtschneiden von Gurke, Paprika, Tomate und Salatblättern? Klar, jeder. Das ist vor allem zeitaufwändig, denn der Salat soll schließlich gespickt sein mit frischen Zutaten. Diese müssen natürlich erst einmal im Supermarkt gekauft werden. Manchmal ist die Schlange an der Kasse auch noch besonders lang und die Kassiererin besonders langsam. Ganz schön viel Aufwand für einen einfachen Salat, dem man zwischendurch mal schnell genießen möchte. Auch isst man Salat nicht täglich, so dass die frischen Zutaten schnell alt werden, wenn man diesen icht gleich verzerrt. Auch fehlt einem auch die nötige Fantasie, die den Salat schnell langweilig wirken lässt.

Salate vom Lieferservice

Für diesen langwierigen Salatprozess gibt es eine sehr gute Alternative, den Online Lieferservice. Eine große Auswahl der verschiedensten Restaurants und Küche steht zur freien Verfügung. Verschiedenste Pizzen konkurrieren hier mit den vor frische strotzenden Salaten. Ob nun ein einfacher gemischter Salat, ein italienischer Insalata Mista oder der amerikanische Ceasar Salad beim Online Food Delivery Service ist für jeden etwas dabei. Es muss also nicht nur Pizza online bestellt werden. Ein einfacher Klick auf den gewünschten Salat auf der Internetplattform genügt und schon wird dieser zubereitet und geliefert. Und das alles mit einem geringen Zeitaufwand, welcher die Möglichkeit gibt, viele andere wichtigere Dinge zu erledigen. So muss nicht die Zeit aufgebracht werden den Salat zuzubereiten sondern der Abend vor dem Fernseher kann in vollen Zügen genossen werden, ebenfalls die Pause auf der Arbeit kann für einen kurzen Besuch beim Friseur oder dem Plausch mit Kollegen genutzt werden. Also einfach mal einen Salat oder auch die geliebte Pizza online bestellen und einen enormen Zeitgewinn erzielen.

Foto: aboutpixel.de / mittagessen © oliver kraft

Salatschneider

Salatschneider helfen beim Salat zubereitenHeutzutage muss alles schnell gehen, auch wenn es um die Salatzubereitung geht! Deshalb gibt es auf dem Markt immer mehr Hilfsmittel, die einem beim Salat schneiden helfen. Mit einem modernen Salatschneider ist das Salat zubereiten ein Kinderspiel. Vom einfachen Salatschneider, der einem den Strunk beim Salat auslöst und einem so die Blätter löst, bis hin zum all in one Gerät, mit dem man den Salat schneiden, waschen, schleudern und servieren kann gibt es alles zu kaufen.

Günstige Salatschneider fangen schon bei 5 Euro an, umso mehr Funktionen das Gerät zur Salat zubereitung hat, umso teurer wird es. Wobei sich die Anschaffung sicherlich lohnt, wenn man den Salat und alle anderen Zutaten automatisch geschnitten bekommt. Vor allem Menschen die öfter Salat schneiden oder mit der Salat Zubereitung für viele Personen beschäftigt sind lohnt sich die Anschaffung solcher Kombigeräte.

Mit den richtigen Geräten wird die Salatzubereitung zum Kinderspiel und auch größere Mengen können leicht zubereitet werden.

Foto: © Christa Eder – Fotolia.com

Salatbesteck

Salatbesteck aus OlivenholzWer Salat zu Tisch in einer Salatschüssel serviert, der benötigt auch das passende Salatbesteck. Das Salat Besteck sollte natürlich zur Salatschüssel passen. Wenn man als Beispiel eine Salatschüssel aus Olivenholz hat, sollte auch Olivenholz Salatbesteck oder ein neutrales Salat Besteck aus Edelstahl benutzen. Ein einfaches Plastik Salatbesteck passt einfach nicht dazu, andersrum genauso. Am besten man kauft gleich beides Zusammen, damit die Optik passt.

Foto: © gudrun – Fotolia.com

Dressingshaker

Dressingshaker für leckere SalatdressingsGenauso wichtig wie ein frischer, knackiger Salat ist das Dressing. Ein schlecht zubereitetes Dressing kann den kompletten Salatgenuss vermiesen. Damit das Dressing gelingt gibt es sogenannte Dressingshaker oder auch Dressing Mixer, Dressing Shaker, Salat Shaker und Salatdressing Shaker genannt. In ihnen kann man alle Zutaten für das Dressing vermengen und durch schütteln in eine Emulsion verwandeln.

Dressing Mixer gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen. Vom Plastik Dressing Shaker bis hin zum edlen Glas / Edelstahl Salatdressing Shaker bietet der Markt für jeden Geschmack etwas. Besonders nützlich sind durchsichtige Dressing Shaker aus Glas oder Plastik mit aufgedruckten Rezepten, bei denen man nur noch die Zutaten nach Skala eingießen muss und dann schüttelt.

Für Menschen die ihren Salat gerne jeden Morgen frisch ins Geschäft mit nehmen gibt es inzwischen auch Salat Shaker in denen man zum einen das Dressing anrühren kann, zum anderen auch den Tag über den Salat aufbewahren kann. Will man ihn verzehren, muss man nur noch das Dressing in den Salat Shaker gießen, Schütteln und mit der integrierten Gabel verzehren.

Salatschüssel

Salatschüssel zum anrichten des SalatesDie Präsentation eines Gerichtes ist genauso wichtig, wie der Geschmack. Nicht anders ist es, wenn man einen selbstgemachten Salat zu Tisch bringt. Zum einen kann man ihn vorportioniert in kleinen Schälchen oder Tellern servieren. Man kann ihn aber frei für alle Personen am Tisch zugänglich in einer Salatschüssel servieren.

Da Salat ein reines Naturprodukt ist, kommt er besonders gut in einer natürlichen Salatschüssel zur Geltung. Modern und Zeitlos ist eine Salatschüssel aus Holz. Wer öfter Gäste hat, auf Salatschüsseln mit einer besonderen Maserung steht und eine wirklich repräsentative Salatschüssel möchte, der sollte etwas mehr Geld investieren und eine Salatschüssel aus Olivenholz kaufen. Die dunklen holzschichten, die durch das helle Holz wie adern laufen lässt die Gäste staunen. An einer Salatschüssel aus Olivenholz hat man immer wieder freude.

Im Haushalt sollte auch auf keinen Fall eine Salatschüssel mit Deckel fehlen. Immer wieder wird man gebeten zu Freunden oder auf ein Fest einen Salat mitzubringen und der Transport klappt in einer Salatschüssel mit Deckel einfach am Problemlosesten.

Wer zwei Salatschüsseln hat ist bestens gerüstet. Eine Salatschüssel aus Holz oder einem anderen Material, das einem Gefällt und eine Salatschüssel mit Deckel um den Salat auch mal an ein anderes Ziel zu bringen.

Foto: aboutpixel.de / Schüsseln © Alexander Kreher